• Jugendkartslalom

  • ADAC Labertal Historic

  • schnell beim Slalom

  • ADAC Rallye Labertal

  • Jugendkart

  • Labertalslalom

  • erfolgreiche Motorsportler

  • 60 Jahre MC Labertal

Copyright 2020 - alle Rechte beim MC Labertal

Keine Labertal Rallye 2020

Labertal Rallye 2019_1Nachdem es schon vermehrt zu Nachfragen kam, wollen wir hier dazu Stellung nehmen.
Der MC Labertal ist seit vielen Jahren eng mit der ADAC 3 Städte Rallye verbandelt. So resultierte die Pause der Labertal Rallye (1999-2015) daraus, dass wir die Belastung der Anwohner gering halten wollten und nicht zwei Mal im Jahr die gleichen Prüfungen fahren konnten. Die 3-Städte Rallye hatte damals Vorrang. Aber auch personell ist der MC Labertal früher wie heute eng mit der ADAC 3 Städte Rallye verbunden.

Für die diesjährige Absage der Labertal Rallye gibt es zwei Hauptgründe:
1. Die Verschiebung der ADAC Rallye Deutschland führte leider auch zu großen Problemen bei der Terminfindung für die 3-Städte Rallye. Leider konnte keine passende Kombination mehr gefunden werden, so dass Rallyezentrum, Serviceplatz und WPs an einem Termin verfügbar waren. Aber hierfür wird ja jetzt die Rallye Oberland als DRM-Lauf durchgeführt. Aber diese gewaltigen Verschiebungen in den Kalendern führten dazu, dass wir ebenfalls nur sehr schwer einen Termin hätten finden können, an dem unsere Funktionäre und das Rallyezentrum verfügbar gewesen wären. Mit etwas gutem Willen wäre es aber vielleicht machbar gewesen.
2. Aber es gibt leider auch einen zweiten Grund. Leider sind wir auch nur alle Menschen und so bleibt nach Oktober 2019 einfach festzuhalten, dass den Hauptorganisatoren der Labertal Rallye ganz einfach die Lust genommen wurde, diese Veranstaltung zu planen und durchzuführen. Wie oben schon beschrieben gibt es derzeit auch personelle Verflechtungen zwischen ADAC 3 Städte Rallye und der Labertal Rallye. Bei der 3-Städte gab es Urteile durch die Sportkommissare die den Hauptorganisatoren der Labertal Rallye jegliche Lust raubten, sich an die Planung der Labertal Rallye zu machen. Glücklicherweise hat das Berufungsgericht des DMSB hier dann ein anderes Urteil gesprochen, aber der Stachel sitzt noch immer tief.

Es tut uns leid, dass dies jetzt die Teilnehmer der Labertal Rallye ausbaden müssen. Aber wenn wir eine Veranstaltung durchführen, dann wollen wir sie richtig durchführen. Aber das notwendige Stück Herzblut wurde uns im letzten Oktober leider genommen. Wir planen im Moment mit einer Sprint Doppelveranstaltung am 4. Juli 2020, wissen aber sehr wohl, dass dies eine richtige Rallye nicht ersetzen kann.Hoffen wir auf das Jahr 2021!!! 

f t g m