• Jugendkartslalom

  • ADAC Labertal Historic

  • schnell beim Slalom

  • ADAC Rallye Labertal

  • Jugendkart

  • Labertalslalom

  • erfolgreiche Motorsportler

  • 60 Jahre MC Labertal

Copyright 2019 - alle Rechte beim MC Labertal

Labertal Historic

23. ADAC Labertal Historic am 18. April 2020

Auch 2020 gibt es die Labertal Historic, diesesmal mit etwas anderer Streckenführung wie sonst üblich. 

 

22. ADAC Labertal Historic 2019 - Klaus und Kathrin Leinfelder dominieren die Veranstaltung

Labertal Historic 2019_26 Auch 2019 glänzte der MC Labertal wieder mit einer neuen Strecke, bei der auf einige Klassiker aber nicht verzichtet wurde. Am Samstag, den 13. April ging der bekannte Eintagesklassiker in seine mittlerweile zweiundzwangzigste Auflage und forderte die Stars der Szene und alle diejenigen, welche sich ihre ersten Lorbeeren abholen wollten. Heuer zählte die Labertal zur Nord- und Südbayerischen Meisterschaft des ADAC.
Um den hohen Anspruch der Labertal-Historic gerecht zu werden, haben sich die Funktionäre des MC Labertal mit viel Ehrgeiz und Herzblut um die Organisation gekümmert, um den Teilnehmern wieder eine Veranstaltung der Extraklasse zu bieten.
Bereits am Freitag Abend wurden die ersten Teilnehmer für die technische Abnahme in Empfang genommen, bevor es dann am Samstag auf die ersten Wertungsprüfungen ging. 
Bei insgesamt 6 Wertungsprüfungen gab es neben der anspruchsvollen Streckenführung auch 57 Schnittkontrollen zu absolvieren. Die aus ganz Deutschland angereisten Fahrer und Beifahrer absolvierten die vorgegebene Strecke mit Start im Kloster Mallersdorf, über Weichs, Haader sowie Radlkofen und Tunzenberg, durch das berüchtigte Munitionsdepot in Sünching, bevor es dann zur Mittagspause nach Wallkofen ging. Am Nachmittag ging es einmal quer durch Niederbayern sowie durch das Aiterachtal um am Ende wieder am ehrwürdigen Kloster anzukommen. Von 66 genannten Teilnehmern konnten im Ziel 61 gewertet werden. Hier konnte sich Klaus und Kathrin Leinfelder mit einer Differenz von 3,14 Sekunden vor Patrick Weber mit Tilo Macht und Dr. Roland Wittmann mit Vera Wittmann durchsetzen.
Der MC Labertal bedankt sich bei allen Teilnehmern, dem Kloster Mallersdorf, dem Klosterbräustüberl für die Bewirtung, aber vor allem bei seinen Mitgliedern, ohne diese solch eine hervorragende Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

zu den Ergebnissen 2019

Zu den Ergebnissen der Vorjahre  


 
Seit 1998 führen wir die ADAC Labertal Historic durch und können Jahr für Jahr die besten GLP-Teams aus Deutschland am Klosterberg in Mallersdorf begrüßen. Bis zu 75 Old- und Youngtimer starten bei der sportlichen Gleichmäßigkeitsrallye für historischen Automobile in den Tälern der kleinen und großen Laber, die zu Ehren unseres verstorbenen Vorstandes den Zusatz "Heinz Kreuzer Gedächtnisfahrt" trägt. Unser Ziel ist es, eine hochwertige Organisation, Streckenführung und sportlichen Anspruch an die Teilnehmer zu bieten und gleichzeitig. Zusammen mit der niederbayerischen Gemütlichkeit  schaffen wir eine ganz besondere Veranstaltung. Von Anfang an wird die ADAC Labertal Historic vom ADAC Gau Südbayern unterstützt. 
 

 


 

f t g m