Copyright 2020 - alle Rechte beim MC Labertal

Jahresschlussfeier 2019

(js)Um zu Feiern und auf das vergangene Vereinsjahr zurückzublicken, hatte der MC Labertal am vergangenen Samstag seine Mitglieder wieder zur alljährlichen Jahresabschlussfeier geladen. Etwa 50 Vereinsmitglieder mit Ihren Familien, fanden sich dazu im Gasthaus der Familie Forstner in Gisseltshausen bei Musik und gutem Essen ein. 

Der 1. Vorstand Andreas Schwarz setzte bei seinen Begrüßungsworten einen besonderen Augenmerk auf die Freundschaft zwischen den Vereinsmitgliedern und lobte im selben Zug alle bereits geleisteten Veranstaltungen in diesem Jahr. Zudem hob er besonders das außerordentliche Engagement von einigen Mitgliedern im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit hervor, welche in den letzten Jahren die Planung der Fahrradturniere an den Grundschulen im Umkreis übernommen hatten. Mit der Labertal Historic, der Labertal Rallye, sowie dem Labertal Slalom war der offizielle Vereinskalender im Jahr 2019 gut gefüllt. Neben den Ehrenmitgliedern befand sich unter den Ehrengästen auch der 3. Bürgermeister Herr Martin Kreutz, welcher ein Grußwort des Marktes Mallersdorf-Pfaffenberg an die Anwesenden richtete. Die Ehrung der Jugendclubmeister wurde dieses Jahr erstmalig von Hannah Schwarz und Angelina Rödiger durchgeführt, hierbei stachen besonders Simon und Hannah Schwarz als junge Motorsportler mit ihrem Engagement hervor. Im Anschluss folgte die Ehrung der Clubmeister, bei welcher bei den Damen Marion Dinzinger, gefolgt von Melanie Schmid und Alexandra Schwarz mit den ersten drei Plätzen geehrt wurden. Bei den Herren ging der erste Platz wieder an Fabian Götzenberger, gefolgt von Georg Götzenberger und Andreas Schwarz.

Die Ehrung der aktiven Rennfahrer wurde im Zuge der Sportmeisterehrung durch Sportleiterin Melanie Schmid durchgeführt. Bei der Jugend belegte Jenny Kagerbauer Platz 1 – bei den Erwachsenen konnte Christian Allkofer seine Erfolge der letzten Jahren bei Veranstaltungen im Labertal-Slalom sowie bei der Labertal-Rallye weiterführen und wurde ebenfalls mit Platz 1 geehrt.

Nach dem offiziellen Teil konnten sich die meisten Mitglieder bei der obligatorischen Tombola über tolle Gewinne freuen und bei Livemusik von "Tom&Tom" saßen viele noch bis spät in die Nacht zusammen.

f t g m